Estrichverlegung 11.000 qm Wohnfläche in Aschaffenburg

Bei dem Objekt handelt es sich um einen Wohnpark mit 135 Wohneinheiten, aufgeteilt auf 9 Wohnblöcke. Unser Estrichfachbetrieb verlegt hier auf einer Wohnfläche von ca. 11.000 qm die Dämmung, Fußbodenheizung (in Teilbereichen) sowie den Estrich.

In sämtlichen Dachgeschossen wird zunächst ein gedämmter Ausgleichsestrich in einer Stärke von ca. 30 cm eingebaut, um die großen Aufbauhöhen auszugleichen. Generell erfreuen sich Ausgleichsestriche immer größerer Beliebtheit, weil dadurch das aufwendige Anschneiden von Dämmplatten an die am Boden verlegten Rohrleitungen (Heizungs-, Sanitär- und Elektroleitungen) entfällt und gleichzeitig Unebenheiten der Bodenplatten ausgeglichen werden können.

Die Besonderheit bei dem von uns angewandten Verfahren ist, dass es sich beim dem Ausgleichsestrich um ein Fertigmaterial handelt, welches in speziell dafür gebauten LKWs angeliefert wird. In diesen LKWs befindet sich nicht nur das Roh-Material, sondern auch die komplette Technik, die es ermöglicht, den Ausgleichsestrich vor Ort herzustellen und sofort einzubauen.

Bei fast allen anderen Verfahren zur Herstellung solcher Spezialestriche wird das Rohmaterial in Plastiksäcken angeliefert, dem dann vor Ort bestimmte Mengen an Zement, ebenfalls in Säcken angeliefert, beigemischt werden müssen. Das verursacht Unmengen an Müll, insbesondere eben Plastikmüll, der dann wie auch immer, entsorgt werden muss.

Bei dem von uns angewandten Verfahren fällt kein Müll an, so dass wir dadurch einen auch einen Beitrag zur Schonung der Umwelt leisten.

Baubeginn 2017
Fertigstellung 2019